Kochen und Backen, Trick 17
Schreibe einen Kommentar

Babyeierleichte Brownies

Es gibt Rezepte, die sind so babyeierleicht und so simpel, dass ich sie kaum veröffentlichen mag. Dennoch werde ich häufig danach gefragt. Ok, ok, ich verrate euch mein „Geheimrezept“ für die schnellsten Brownies der Welt. Schokoladig, matschig, weich, warm- kurzum: Mjam.

Dazu benötigt ihr eine Packung Browniebackmischung. Punkt. Der Teig wird schnell mit Öl und Eiern in einer Schüssel verrührt. Eigentlich wären wir jetzt schon fast fertig. Aber da fehlt der Trick17. Hihi, einmal kurz in der Trickkiste gewühlt und schon haben wir ein kleines Stück Ingwer in der Hand. Schälen, reiben und in den Teig geben. Mjam. Man wird vor euch niederknien, so lecker sind die kleinen Brownies. Ehrlich. Keine Angst- wenn ihr alles nach der Packung zubereitet, kann gar nicht viel schief gehen.

Ihr mögt keinen Ingwer? Dann gibt es genug andere Möglichkeiten…. Ein Teelöffelchen Zimt, oder Lebkuchengewürz(wird dann schön weihnachtlich), extra Schokolade, etwas Chili,Minzschokolade, Karamellbonbons, Kirschen oder..oder..oder… Auf einem hübschen Teller ein nettes Mitbringsel zum nächsten Kaffeeklatsch, Adventsfeier, Vorweihnachtsgeschenk,  Liebeskummerbewältigung oder einfach so, fürs Herz. (Falls nicht sofort alles aufgegessen wird, kann man die Brownies auch noch nett verzieren)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.