Monate: August 2011

Zeitungsding

Vor etwa einem Monat wurde ich von derStandard.at gefragt, ob ich einen Text über Internet und Beziehungen für ihren Schwerpunkt ‘Digital Leben’ schreiben könnte. Herausgekommen ist ein sehr persönlicher Text über meine Beziehung mit Mia. Hier der Link zum Artikel und im folgenden die ungekürzte Version. Das Internet ist nicht immer so schnelllebig wie sein Ruf. Welche Vorteile es für die Liebe mit sich bringt und eine persönliche Geschichte mit Happy End. Wenn ich jemanden erzähle, dass ich meine Freundin im Internet kennen gelernt habe, bekomme ich meist einen mitleidigen Blick. Partnerbörsen haben einen schlechten Ruf, der Restehaufen für alle, die zu lange am Markt waren. Dabei gibt es gute Gründe dafür, etwa Zeit. Meine Geschichte beginnt jedoch woanders. Beim Bloggen. Vor einigen Jahren schrieb man von einer Blogosphäre oder Kleinbloggersdorf, wie es liebevoll im deutschsprachigen genannt wird. Inzwischen geht man davon aus, dass es viele Blogosphören gibt. Blogs sind Kommunikation. Jeder Beitrag ein Gespräch, an dem Bekannte und Fremde teilnehmen könnwn. Manchmal fühlt es sich an, wie am Morgen nach einer Party mit Freunden …

Suche nach Lautsprechern

Wie im Video erwähnt haben wir uns einen neuen Fernseher gekauft. Ein Sony KDL 40 EX 505. Dessen Lautsprecher ist, wie bei Flachbildschirmen und den meisten anderen Fernsehern auch, etwas flach sind. Also vom Sound her. Jedenfalls habe ich mich auf die Suche nach Lautsprechern gemacht. Da ich mich das letzte Mal vor etwa zehn Jahren mit Hifi beschäftigt habe und musste ich mich zuerst wieder etwas einlesen. Im Kopf hatte ich ein 5.1 System, damit man Filme in schönen Surroundsound genießen kann. Angebote gibt es dazu genug. Von 150€ aufwärts. Aber welches System ist jetzt gut und auf was muss ich achten? Immer wieder bin ich auf das Hifi Forum gestoßen und so habe ich dort quergelesen. Bis ich zu dem Schluss gekommen bin, dass ein gutes 5.1 System über unserem Budget liegt. Jedenfalls eines, bei dem ich zufrieden wäre. Als nächstes dachte ich an ein 2.1 System, wie es im Forum oft vorgeschlagen wurde. Als ich mich immer mehr damit beschäftigte, kam ich zu dem Ende, dass zwei gute, alte Standlautsprecher sowohl zur …

Pflaumenkuchen.

Meine Oma ist in der Backstube aufgewachsen. Sie hat Konditorin gelernt und anschließend noch eine Ausbildung als Köchin angefangen- bedeutet- in der Küche konnte meiner Oma niemand etwas vor machen.(Außerdem waren meine Großeltern 60Jahre verheiratet und ziemlich verknallt) Meine Oma hat immer gesagt: „Liebe, meine kleine Mia, Liebe geht durch den Magen. Musst du dir merken. Für jetzt und später.“ Da meine Oma eine kluge Frau war, habe ich es mir gut gemerkt und setze es in die Tat um. Looka isst gern, ich koche gern- ich bin glücklich/er ist glücklich- hachz. Heute sollte es dann Pflaumenkuchen sein. Ich muss zugeben, ich habe noch nie einen Pflaumenkuchen gebacken. Seit ein paar Wochen entdecke ich nun auch meine Liebe zum Herd. Einfach so. Schwierig war für mich zu erst die Rezeptauswahl. Befragt man das Internet bekommt man tausend Vorschläge. Fluffig, knusprig, leicht, kompliziert, saftig, klassisch… Ich wollte eine Mischung- eine gute Mischung und suchte mir einfach die leckersten Dinge heraus. Kurzum: ein fluffiger Hefeteig, knusprige Zimtstreusel kombiniert mit Pflaumen. Das Rezept recht einfach. ( Damit kann man dann …

Neuer Fernseher und anderes Gedöns

Mia schaut einige dieser Modemädchen, Schminkmädchen, Wohnprinzendings auf Youtube und ich finde das immer recht interessant, wie die Leute das machen, was sie sagen und überhaupt. Meistens mache ich mich jedoch darüber lustig. Und damit sich nun andere über mich lustig machen können, habe ich auch so ein Video gemacht. Als Inspiration dienten die tausenden Youtubemädchen, die uns wöchentlich von ihren Kleidungs- und Schminkeinkäufen berichten. Und ToaLingLing. Vor allem ToaLingLing. Ich empfehle seine Haul Parodie und Glossy Box Parodie. Witziger ist es natürlich, wenn man einige Originale kennt. Aber vielleicht kann Mia da welche empfehlen. Jetzt aber los. Kamera steht schon auf der Wunschliste. Wobei mein Handy ha 720p könnte, aber da muss ich mich erst noch mit beschäftigen. Ausführlicheren Bericht zum Fernseher gibt es noch. Irgendwann. Momentan bin ich auf Boxensuche. Dazu auch mehr ein anderes Mal. Aus der Küche duftet es schon wieder. Bin weg. PS.: Shirt habe ich als Willkommensgeschenk bekommen. Finde ich witzig. Trage es aber sonst nur im Ausland. Nationalstolz und so. Äh.